Function Of Beauty Review: Worth The Hype?




Nach längerer Zeit folgt heute mal wieder eine Review zu einer Marke, die ich bereits seit Monaten teste und noch nicht einmal erwähnt habe. Den meisten von euch wird sie sicherlich ein Begriff sein, denn Function of Beauty ist seit geraumer Zeit eine der wohl bekanntesten Haarpflegemarken auf YouTube, Instagram und Co. Eigentlich zähle ich mich nicht zu den Personen, die solche Marken sofort ausprobieren müssen, aber das Konzept von personalisierter Haarpflege hat mich einfach neugierig gemacht. Die Produkte werden hergestellt in der USA und sind laut Website zu 100% vegan. Auch wenn all diese Punkte sehr vielversprechend wirken und jeder zweite YouTuber über seine geliebten Produkte von Function of Beauty spricht, wollte ich mir meine eigene Meinung bilden. Um euch einen genauen Einblick in meine Erfahrungen und zu dem Produkt selbst zu geben, unterteile ich meine Review in verschiedene Kategorien. Außerdem erhält jede einzelne Kategorie Sterne von 1-5, also von schlecht(1), ok(2), gut(3), sehr gut(4) bis fantastisch(5).




Packaging*****
Die erste Kategorie ist für den ein oder anderen völlig unnötig, doch für mich als Verpackungsopfer ist die Aufmachung eines Produkts essentiell für die Anwendung und wie sehr sich die Firma mit verschiedenen Themen auseinandersetzt. Auf den ersten Blick ist die Verpackung sehr clean und farbenfroh, ganz nach meinem Geschmack. Die Produkte kommen mit individuellen Stickern und einem kleinen Heft, das sowohl die eigenen Ziele, als auch die Anwendungshinweise beinhaltet. Alles in allem finde ich die Aufmachung mehr als gelungen und bin sehr froh, dass nicht unnötiges Plastik verwendet wurde. Das eigentliche Produkt befindet sich in einer 100% recycelbaren PETE-Grade-Plastikflasche und einem 100% recycelbaren Aluminiumdeckel.





Ingredients****
Im Vergleich zu Drogerieprodukten bewegen wir uns hier in einer ganz anderen Welt, denn die Produkte von Function Of Beauty kommen im Vergleich zu anderen Marken ganz ohne Tierversuche, Parabene, Sulfate und tierische Inhaltsstoffe aus. Besonders gut finde ich auch, dass man jeden einzelnen Inhaltsstoff sowohl in dem kleinen Heft, als auch auf der Website direkt finden kann. Ich sage das aus dem Grund, da man zum Beispiel kontroverse Inhaltsstoffe bei vielen anderen Marken nur versteckt finden kann und diese oft besser dargestellt werden, als sie eigentlich sind. Ich bin wirklich kein Profi im Bereich der Haarpflege, aber von dem was ich auf der Website und nach eigenen Erfahrungen sehen kann, handelt es sich hier um ein ethisch vertretbares Produkt, bei dem man absolut kein schlechtes Gewissen über schädliche Inhaltsstoffe oder die Herstellung haben muss. Falls ihr euch aber mehr für die Einzelheiten zu den verschiedenen Inhaltsstoffen interessiert, könnt ihr dies ganz bequem hier auf der offiziellen Website nachlesen.  

Kommen wir aber von den allgemeinen Fakten langsam zu meinen Erfahrungen. Auf den oberen Bildern könnt ihr genau sehen, welches Profil und welche Ziele ich für meine Haare gewählt habe. Die Struktur meiner Haare ist im Naturzustand glatt, fein und hat die Neigung schnell fettig zu werden. Dementsprechend wünsche ich mir von einem Shampoo eine tiefe Reinigung gegen fettiges Haar, Volumen, Stärkung der Haarstruktur und Anti-Frizz(besonders im Winter), ohne die Kopfhaut dabei unnötig zu reizen. Mehr und nicht weniger benötigt mein Haar. Aber natürlich bedeutet das nicht, dass diese Kombination bei euch Wunder wirken wird, denn genau wie bei der Haut sind auch die Haartypen komplett verschieden und benötigen ganz unterschiedliche Pflege. Und das ist wahrscheinlich einer der Gründe, warum Function Of Beauty immer mehr an Beliebtheit gewinnt, da man sich ganz einfach ein Shampoo nach den eigenen Wünschen und Problemen zusammenstellen kann. Soweit so gut.



First Impression*****
Vorab muss ich hier sagen, dass ich nur selten neue Haarprodukte teste. Wenn es dann doch mal vorkommt, dann bin ich in den meisten Fällen sehr skeptisch bin, da es ganz oft der Fall war, dass das Produkt X die Haare nicht genug reinigt oder überhaupt keine Wirkung hat, sodass ich meine Haare gleich gar nicht hätte waschen brauchen. Dementsprechend habe ich auch seit Jahren dasselbe Shampoo verwendet und nur sehr selten ein Neues an meine Haare gelassen. Mehr dazu findet ihr in meinen Jahresfavoriten von 2017 und ihr habt richtig gehört, seitdem habe ich meist nur ein einziges Shampoo verwendet. Bei dem Shampoo von Function Of Beauty hingegen bin ich aber mehr als glücklich, dass ich der Marke eine Chance gegeben habe, denn hint hint, es ist mein absolutes neues Lieblingsshampoo! 

Beginnen wir also gleich mit dem ersten Schritt, der Haarwäsche. Ich persönlich wasche mir normalerweise die Haare 2-3 Mal die Woche unter der Dusche und schamponiere immer gleich zweimal richtig gründlich, sodass sie sozusagen quietsch sauber sind. Wie gewohnt habe ich nun das Shampoo von Function Of Beauty angewendet und konnte schon direkt in der Dusche den erfrischenden Effekt bemerken. Insbesondere der Geruch, bei dem ich mich für Eukalyptus entschieden habe, riecht so unglaublich gut, dass man nahezu das Gefühl bekommt im Spa zu sein(soweit ich das behaupten kann, denn ich war noch nie im Spa). Außerdem habe ich das Gefühl, dass sich das Shampoo ganz gut aufschäumen lässt, was immer ein gutes Zeichen ist. Nachdem ich nach der Haarwäsche meine Haare für eine Weile lufttrocknen lassen habe, würde ich normalerweise meine Zeit damit verbringen, die Knoten mit einer Bürste zu entfernen. Doch darüber muss ich mir von nun an keine Sorgen mehr machen, denn dank dem Shampoo und der passenden Spülung (die ich hier natürlich auch stellvertretend erwähnen muss) ließen sich meine Haare super einfach kämmen. An diesem Punkt riechen die Haare übrigens immer noch ganz leicht nach Eukalyptus, für diejenigen unter euch, die es interessiert. In den meisten Fällen lasse ich meine Haare dann über Nacht vollkommen trocknen oder föhne sie, wenn es dann doch mal schnell gehen muss. Vollkommen getrocknet fühlen sich meine Haare so unglaublich weich und leicht an. Das Ergebnis kann sich also auf jeden Fall sehen lassen!



Price***
Als ich den Preis zum ersten Mal gesehen habe, war ich erstmal etwas geschockt, da ich eine solche Preiskategorie von der Drogerie natürlich nicht gewohnt bin. Die Full Size Größe inklusive Shampoo und Spülung kostet sage und schreibe 59 Euro, die kleine Version 39 Euro. In meinem Fall habe ich mich erst für die kleinere Größe entschieden, nicht nur weil sie deutlich günstiger ist, sondern auch da ich das Produkt erstmal testen wollte. Aber auch nach mehreren Monaten Verwendung Zuhause und auf Reisen kann ich sagen, dass das Produkt wirklich sehr lange hält und ich mir noch lange keine Gedanken machen muss, es nachzukaufen. Ich kann mit Sicherheit sagen, dass der Endpreis sich aus vielen verschiedenen Aspekten zusammensetzt und durchaus gerechtfertigt ist. Der Grund, warum die Produkte von Function of Beauty deutlich teurer als vergleichsweise Drogerieprodukte sind ist, dass sie auf natürliche Inhaltsstoffe, Produktion im Inland und Ethik setzen, die nunmal ihren Preis hat. Nichtsdestotrotz muss ich aber sagen, dass ich persönlich gerne den Preis zahle, wenn das Preisleistungsverhältnis stimmt und das Produkt funktioniert.

Effect/Opinion*****
Abgesehen von dem Preis, werde ich das Shampoo definitiv nachkaufen und bin vollkommen überzeugt von dem Konzept, sowie dem Ergebnis. Meine Haare fühlen sich so viel besser an und ich muss sie nicht so oft waschen, weshalb mir das Produkt auch sicherlich 3-6 Monate halten wird. Ich benutze das Shampoo nun seit einigen Monaten und kann mich den positiven Rezensionen der anderen Influencer nur anschließen. Irgendwann gewöhnt man sich zwar an das Ergebnis, aber im Vergleich zu vorher fühlen sich meine Haare einfach viel gesünder an und ich bin einfach nur froh endlich etwas für meine Haare gefunden zu haben, was kontinuierlich funktioniert. Ein weiterer positiver Aspekt ist, dass man sich nicht nur die Farbe des Shampoos, sondern auch den Geruch aussuchen kann, weshalb ich bei meiner nächsten Bestellung unbedingt die Variante Nude Peach ausprobieren muss!


Was ist euer erster Eindruck von der Marke und würdet ihr die Produkte kaufen?


0 Kommentare

Contact Form (Do not remove it)

back to top