Mothers Day Ideas and Cheap Gifts


Der Muttertag steht bevor und deshalb dachte ich mir ich gebe ein paar Inspirationen und günstige Ideen für Geschenke. Natürlich geht es bei dem Muttertag nicht nur darum seiner Mutter etwas zu schenken, sondern eher darum einfach mal danke zu sagen. 

Viele vergessen dies schnell und auch ich kann nicht von mir behaupten meiner Mutter oft genug zu danken für all die Dinge, die sie für mich macht. Oftmals ist man sich gar nicht bewusst, das eine Mutter einen unterstützt und uns auch in schlechten Zeiten beisteht. Deswegen ist der Muttertag eine gute Gelegenheit um seiner Mutter zu zeigen wie lieb man sie hat und das man sie schätzt. 

"Eine Mama kann vieles ersetzen. Aber niemand kann eine Mama ersetzen".

Besonders wenn ich daran denke, dass es viele Menschen gibt die ihre Mutter gar nicht kennen oder ohne Mutter aufwachsen mussten, wird mir klar wie dankbar ich sein kann eine Mutter zu haben. 
Aber jetzt legen wir los mit meinen Ideen für günstige Geschenke:

Karten  

Was mir zum Thema Muttertag als erstes einfällt sind natürlich Karten, ob gekauft oder selbstgemacht. Es ist einfach eine der einfachsten Möglichkeiten seiner Mutter eine Kleinigkeit zu schenken. Meine liebste Variante sind die selbst gemachten, personalisierten Karten, da ich die Erfahrung gemacht habe, dass Mütter den Aufwand schätzen und sich über solche Kleinigkeiten mit etwas Persönlichen viel mehr freuen.


Man kann natürlich die ganze Karte selber beschriften und mit Zeichnungen verschönern, aber ich habe mich für die Computer-Bearbeitung entschieden. Dazu nutze ich die Seite Canva, welche den meisten Bloggern bekannt sein sollte. Hier seht ihr ein Beispiel, welches ich in kurzer Zeit erstellt habe und bei welchem ich denke, dass meine Mutter sich sehr freuen würde. Aber ich habe auch noch eine zweite Karte mit persönlichen Bildern erstellt und werde wahrscheinlich noch einen Text dazu schreiben, um es noch personalisierter zu gestalten.



Blumen&Süßigkeiten

Neben Karten gehören Blumen auch zum Standardprogramm. Sie sind eine schöne Geste und wenn man die Lieblingsblumensorte der Mutter kennt kann man natürlich nochmal Pluspunkte sammeln. Ich persönlich finde frühlingshafte Blumen wie Flieder viel schöner als Rosen, da sie auch noch gut riechen und etwas besonderer sind, aber dies ist natürlich jedem selbst überlassen.


Außerdem denkt man vielleicht nicht direkt an Süßigkeiten, da die meisten eher von Erwachsenen Süßigkeiten geschenkt bekommen und somit ein Bild entsteht, welches besagt dass Süßigkeiten mehr für Kinder geschaffen sind. Das ist natürlich vollkommen falsch, denn auch Erwachsene lieben Süßigkeiten genauso wie wir, weswegen man bestimmt mit einer kleinen Packung Pralinen der Mutter nicht falsch liegen kann. Zusammen mit Blumen und einer Karte hat man dann schon das perfekte Geschenk, oder nicht?


DIY&Gutscheine

Was bei Müttern meines Erachtens auch sehr gut ankommt, sind selbstgemachte Teile. Könnt ihr gut zeichnen, nähen, häkeln oder stricken? Dann nehmt euch doch etwas Zeit und macht etwas selber. Ganz bestimmt habt ihr schon etwas bei euch rumliegen, woran ihr gearbeitet habt und was ihr verschenken könnt. Und falls das nicht der Fall sein sollte, könnt ihr dies jetzt ändern.


Da ich früher wirklich täglich gehäkelt oder genäht habe, haben sich bei mir mit der Zeit sehr viele selbst gemachten Taschen, Decken, Figuren und vieles mehr angesammelt, was ich immer einfach verschenken konnte und an andere weitergab. Was mir persönlich auch viel Spaß macht ist Collagen oder Mood Boards zu erstellen aus verschiedenen Bildern und Schriften. Hierzu kann man beispielweise Fotos der Familie nutzen oder einfach ein bestimmtes Thema aufgreifen. Und falls ihr keine Ideen haben solltet, dann schaut doch einfach auf Seiten wie Pinterest, denn dort gibt es unzählige DIYs für alle möglichen Anlässe


Was ich früher auch sehr gerne gemacht habe, ist Gutscheine für alltägliche Arbeiten zu erstellen. Beispielsweise für Rasen mähen, den Abwasch machen oder Saugen. Das kam immer gut an und auch wenn viele dieser Tätigkeiten als ganz normal gelten, kann man doch trotzdem seine Hilfe anbieten und somit der Mutter etwas an Arbeit abnehmen.

Frühstück

Habt ihr eventuell schon mal daran gedacht eure Mutter mit einem leckeren Frühstück zu überraschen?  Es klingt simpel, hat aber eine sehr positive Wirkung meiner Meinung nach. Man sieht, dass ihr euch Mühe gemacht habt und es ist wirklich kein großer Zeitaufwand. Die einzigste Schwierigkeit erscheint das frühe Aufstehen, denn meine Mutter ist beispielsweise immer Stunden vor mir wach und hat schon längst das Frühstück bereit wenn ich komme. 

Ob ein Frühstücksauflauf, Spiegelei, Porridge oder eine große Obstplatte, eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Macht einfach das, was ihr für richtig haltet und man wird schon euren Aufwand hinter der Sache erkennen.



Natürlich muss es nicht ein Frühstück sein. Man kann auch anbieten das Mittagessen zu kochen oder eine Kleinigkeit zu backen. Ob man nun einen aufwändigen Kuchen zubereitet oder nur eine Backmischung verwendet ist völlig egal, denn wie schon erwähnt, wird sich bestimmt jede Mutter freuen, wenn ihr euch die Zeit genommen habt um für sie etwas zuzubereiten und das ist doch das was wirklich am Muttertag zählt.


Spa Day-Essentials

"Sometomes we just need to take a little time for ourselves".

Meine letzte Idee sind ein paar Kleinigkeiten zu einem bestimmten Thema zu verschenken. Als Beispiel habe ich hier das Thema "Spa Day- Essentials" gewählt, da man somit seiner Mutter zeigen kann, dass sie sich auch ab und zu etwas gönnen sollte. Die meisten Erwachsenen vergessen oft im alltäglichen Stress sich Zeit für sich zu nehmen und einfach zu entspannen. 

Hier seht ihr ein paar Produkte, welche ihr in der Drogerie erhalten könnt und welche ich selber auch verschenken würde:


Masken und ein Bad sind bei einem Spa Day ein absolutes Muss. Besonders die Tuchmasken von Garnier finde ich sehr praktisch, da man sie nur auf sein Gesicht legen muss, abzieht und keine Sauerei entsteht. Zusätzlich kann man auch Augen Gel-Pads verwenden, um die nervigen Augenschatten zu lindern und dabei die Augen schließen. Und wenn wir schon den Körper pflegen, können wir auch den Haaren eine Kur gönnen und sie ausgiebig mit einer Haarmaske pflegen. Die Haarkuren von Swiss-o-Par kosten unter einem Euro und halten sogar für mehrere Anwendungen. Auch ein schönes Bad oder Fußbad wirkt sehr entspannend und kann zusammen mit einer Maske und etwas Schokolade sehr stimmungsaufhellend wirken. 

Ich hoffe ich konnte ein paar Inspirationen geben und beim Thema Muttertag und günstige Geschenke eventuell weiterhelfen. 
Schönen Muttertag und hoffentlich eine erfolgreiche Woche.

Kirsten

Kommentare

  1. Süßer Beitrag! Die Bilder gefallen mir besonders gut :)

    Liebste Grüße aus Hamburg,
    http://www.changeable-style.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, deine Bilder sind auch super schön und dein Style gefällt mir auch.
      Grüße zurück aus Stuttgart

      Löschen